Eine Woche in Fife (Teil 1)

Sandford Country Cottage in Fife
Sandford Country Cottage in Fife
Read More 0 Comments

Packliste für Schottland

Überfahrt von Amsterdam-Ijmuiden nach Newcastle-upon-Tyne
Überfahrt von Amsterdam-Ijmuiden nach Newcastle-upon-Tyne

In ein paar Wochen geht es wieder nach Schottland und ich freue mich schon! :-)

 

Nach etlichen Aufenthalten dort erfordert unsere Planung kaum noch Aufwand.

Wir lieben B&Bs und Ferienhäuser, die ich in der Regel über das Internet finde.

Oft stolpere ich beim Surfen über etwas, das mir gut gefällt und buche es.

 

Als wir 2002 das erste Mal in Schottland waren, hatten wir nur die ersten Nächte gebucht, sind danach von Ort zu Ort gefahren und haben einfach bei den B&Bs angefragt, die ein "Vacancies"-Schild (Zimmer frei) vor der Tür hatten. Ob das heute noch genauso gut funktioniert, kann ich nicht sagen, aber wir sind immer fündig geworden und mussten nie unter einer Brücke schlafen. ;-)

 

Mit Camping habe ich keinerlei Erfahrung.

Ich weiß aber, das auch Wildcamping in Schottland kein Problem ist, sofern man ein paar einfache Regeln beherzigt, die man im Scottish Outdoor Access Code nachlesen kann. Plätze, an denen Camping nicht erwünscht ist, sind entsprechend beschildert. Natürlich gibt es auch offizielle Campingplätze.

 

Read More 0 Comments

Harris Tweed-Liebe

Zunächst wünsche ich euch allen noch ein gutes neues Jahr.

 

Momentan überbrücke ich noch ein bisschen die Zeit, bis es in den nächsten Schottland-Urlaub geht und beschäftige mich daher mit der Fensterdeko für mein Wohnzimmer... ;-)

 

Was einem sofort auffällt, wenn man in Schottland - oder Großbritannien im Allgemeinen - übernachtet, ist, dass in fast allen Unterkünften die Wohntextilien aufeinander abgestimmt sind. Das gilt sowohl für Hotelzimmer als auch für Bed- and Breakfast-Unterkünfte oder Ferienwohnungen.

 

Es finden sich Vorhänge, deren Stoffe identisch sind mit denen von Kissenbezügen, Tischläufern oder Tagesdecken. Manchmal hat sogar die Tapete dasselbe Muster! Ich mag diesen aufeinander abgestimmten Look sehr, wobei ich zugeben muss, dass sich bei der Tapete darüber streiten lässt... - weniger ist mehr! ;-)

 

Ein bisschen hätte ich das auch gern für mein Zuhause, also habe ich Harris Tweed bestellt, mit dem ich zunächst einige Raffrollos für das Wohnzimmer nähen möchte. Anschließend sollen noch Kissenbezüge und Tischwäsche hinzukommen, wofür mein Stoff wahrscheinlich nicht ausreichen wird, so dass ich nachordern muss...

 

Ob aus meiner Wolle auch Harris Tweed wird? ;-)
Ob aus meiner Wolle auch Harris Tweed wird? ;-)
Read More 0 Comments

Nur ein bisschen schottisch... (Weihnachtsvorbereitungen)

 

Kennt ihr das auch?

Eigentlich sollte dieser Post schon viel eher erscheinen, aber irgendwie hat mich der Alltag eingeholt...

 

Loch Katrine im Februar 2017
Loch Katrine im Februar 2017
Read More 0 Comments

Das Kingdom of Fife

Die Council Area Fife erstreckt sich über eine Fläche von 1.325 km² und liegt an der Ostküste Schottlands zwischen dem Firth of Forth und dem Firth of Tay.

 

Ein entspannender Besuch im Kingdom of Fife an der Ostküste Schottlands im Oktober.

 

Blick von Wormit nach Dundee über die Tay Bridge
Blick von Wormit nach Dundee über die Tay Bridge
Read More 0 Comments

Erholung in Achiltibuie

Achiltibuie, ein kleines Dorf an der Küste nördlich von Ullapool in der Region Wester Ross, ist aufmerksamen Lesern eventuell ein Begriff durch die Kolumne "Mail aus Achiltibuie" in der deutschen Wochenzeitung "Die Zeit". Deren Autor - Reiner Luyken - betreibt dort zusammen mit seiner Frau Sheileagh die "Brochs of Coigach", zwei Luxus-Ferienhäuser, die von Architekt Stuart Bagshaw entworfen wurden.

 

Bevor wir weiter nach Inverness und Edinburgh reisten, verbrachten wir dort eine sehr erholsame Woche

mit grandiosem Blick auf die Summer Isles.

 

Achiltibuie, Summer Isles
Blick auf die Summer Isles aus Gille Buidhe's Broch in Achiltibuie
Read More 2 Comments

Rund um Loch Ness

Loch Ness erstreckt sich über eine Länge von etwa 37 km und ist ca. 1,5 km breit.

Da er bis zu 230 m tief ist, hat er von allen schottischen Seen das größte Wasservolumen.

Loch Ness ist Teil des Caledonian Canals, der als Abkürzung für die Transportwege zwischen Atlantik- und Nordseeküste gebaut wurde.

Der Wasserspiegel wurde dafür um 3 m angehoben, so dass der See in Länge und Breite wuchs.

 

Was wäre eine Reise nach Schottland ohne einen Besuch bei Nessie? ;-)

 

Nessie am Caledonian Canal in Fort Augustus
Gefunden! ;-) Nessie am Caledonian Canal in Fort Augustus
Read More 0 Comments

Die Isle of Skye

Ich liebe den schottischen Westen mit seiner schroffen und wilden Landschaft.

Hierzu zählt auch die Isle of Skye, die größte Insel der Inneren Hebriden.

Genau so habe ich mir die Highlands immer vorgestellt...

 

Read More 3 Comments

Edinburgh - Teil 1

 

Einer meiner Lieblingsorte in Schottland ist Edinburgh.

Obwohl ich schon mehrfach dort war, gibt es dort 1000 Plätze, die ich noch nicht gesehen habe.

 

Edinburgh ist die zweitgrößte Stadt Schottlands nach Glasgow und seit dem 15. Jahrhundert schottische Hauptstadt. Sie ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

 

Read More 0 Comments

Loch Katrine im Februar

Als begeisterte Schottland-Reisende ist mir die Reisezeit eigentlich egal. Also dachte ich mir: "Warum nicht im Winter nach Schottland?"

 

Schon die Überfahrt kann dabei zum Abenteuer werden (dazu mehr gegen Ende des Artikels...).


Üblicherweise nehmen wir das eigene Auto und fahren mit der DFDS-Fähre von Amsterdam-Ijmuiden nach Newcastle-upon-Tyne. Von dort aus geht es ans angestrebte Ziel weiter. In diesem Fall verbrachten wir eine Woche in einem Cottage in Stronachlachar an Loch Katrine.

 

Loch Katrine im Februar
Blick aus unserem Panoramafenster auf Loch Katrine
Read More 0 Comments